#1 Vorstellung von Autor 06.10.2013 21:11

Guten Tag, zu allererst möchte ich ihnen dafür danken, sich für diese Seite zu interessieren und dieses Thema zu lesen.
Dieses Forum ist Teil eines Projekts, dessen Ziel es ist, nach und nach auf dieser Plattform einen Roman zu schreiben. Ich bitte Sie um Verständnis, dass es derzeit noch recht wenig zu sehen gibt, das wird sich mit der Zeit ändern. Als Erstes werde ich die verschiedenen Personen sowie Kapitel und Szenen ausarbeiten, anschließend diese Planung in einen echten Text schreiben. Bei allen Schritten würde ich mich über ihre Mithilfe freuen, Sie können Kommentare, Feedback, Anregungen, Ratschläge und Ideen beisteuern. Auch Korrekturen und Formulierungshilfen sind herzlich Willkommen. Selbstverständlich können Sie als Gast mitschreiben, eine Registrierung (für dir nur eine eMail-Adresse nötig ist) brächte allerdings einige Vorteile und einen Wiedererkennungswert mit sich.
Falls ich ihr Interesse geweckt habe, im nächsten Beitrag finden sie genauere Informationen über die geplante Geschichte. Außerdem bin ich offen für alle ihre Fragen, ich stehe im Forum, per privater Nachricht für Mitglieder und über die Mailadresse liber_schreiber@outlook.de zur Verfügung.

#2 RE: Vorstellung von Autor 07.10.2013 14:53

Es handelt sich um eine Science-fiction-Geschichte, die allerdings mehr oder weniger in der jetzigen Zeit spielt. Das Thema ist denkbar klassisch: Außerirdische fallen auf der Erde ein. Doch in quasi allen SF-Romanen, so gut die Autoren auch sein mögen, werden der Einfachheit halber den Außerirdischen menschliche Denkweisen und Eigenschaften zugewiesen. Sie könnten einer anderen Kultur angehören, doch letztendlich ist ihr Verhalten doch einer zutiefst menschlichen Logik folgend. Einzig Aussehen und Sprache lassen darauf schließen, dass sie nicht von der Erde kommen. Gewisse Gemeinsamkeiten werde ich natürlich nicht komplett vermeiden können, doch mein Ziel ist es, so wenige menschliche Gedanken und Reaktionen wie möglich in die Außerirdischen zu projezieren. Die Grundbasis für meine außerirdische Vorgehensweise gibt es bereits, doch ins Extreme überdehnt ist sie von Menschen nicht ausführbar.
Soweit die Grundidee des Buches. Die Inspiration für die Geschichte und die Art ihrer Schreibweise lieferte mir David Weber mit seinem Werk "Der Widerstand", den ich jedem zu lesen empfehle. Schlussendlich wird das Buch vermutlich eine Hymne auf die Menschheit, unsere Kultur und Kunst, Kreativität und Freiheit.
Soviel also zum Thema des Buches, alle weiteren Details zu Charakteren und Geschichte finden Sie im Bereich "Der Einfall" --> "Die Geschichte". Ich würde mich sehr über ihre Mithilfe freuen!

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz